Elternvertretung

Mehr als 50 Eltern vertreten die Interessen der Elternschaft im Schulelternrat (SER). Der Schulelternrat stellt Mitglieder für den Schulvorstand, die Gesamtkonferenz, diverse Fachkonferenzen und den Stadt-/Kreisschulelternrat und pflegt einen engen Kontakt zur Schulleitung.

Zusammensetzung

Der Schulelternrat des Gymnasiums Sarstedt setzt sich aus den gewählten Elternvertretern der Klassen 5 bis 11 (je 2 pro Klasse) und der Jahrgänge 12 bis 13 (je 6 pro Jahrgang) zusammen. Zweimal pro Halbjahr findet eine Versammlung der Elternvertretung aller Klassen unter der Leitung des SER-Vorstands statt.

Aufgaben sind u. a.:

  •   Unterstützung des Gymnasiums bezüglich einer attraktiven Außenwahrnehmung

  •   Weiterentwicklung schulinterner Kompetenzen zur Erreichung bestmöglicher Qualifizierung für unsere Kinder

  •   Mitgestaltung des schulischen Umfeldes

  •   Wahrnehmung von Elterninteressen gegenüber der Schule (Lehrkräfte, Leitung, Träger)

  •   Mediationsfunktion zwischen Schülerschaft & Lehrkräften

Mitwirkung

Der Schulelternrat stellt aus seinen Reihen Mitglieder der Gesamtkonferenz (14 Mitglieder) und der Fachkonferenzen (je ein bis drei Personen).

In allen Arbeitsgruppen der Schule (z.B. „Schulprogramm“, „Neue Medien“) sind Eltern eingebunden.

Vorstand des Schulelternrats

Erste Vorsitzende: Sandra Plattner
Stellvertretende Vorsitzende: Thomas Breit, Matthias Fuchs
Beisitzende: Daniela Bormann, Karen Schulze-Koops, Ronald Müller-Petersen

SER-Vorstand 2021/22

Wir freuen uns über Anregungen, Fragen und Mitarbeit aller Eltern.

Kontakt:

Sandra Plattner

ser@gymnasium-sarstedt.de

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer: