Bläserklasse Jg. 5/6

Flyer BK
DOWNLOAD Flyer Bläserklasse (Bild anklicken)

Flyer Bläserklasse 2018

Die Förderung musischer Interessen und Fähigkeiten im Rahmen einer „Bläserklasse“ besteht seit dem Schuljahr 2004/05.

Interessierte Kinder entscheiden sich bei der Anmeldung am Gymnasium Sarstedt für das Projekt „Bläserklasse“, in dem sie in den folgenden zwei Jahren ein Blasinstrument verpflichtend lernen. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Statt des laut Stundentafel vorgesehenen Musikunterrichts wird in der Bläserklasse „vom ersten Ton an“ das Zusammenspiel im Orchester geübt. Wie in einem Sinfonischen Blasorchester gibt es Querflöten, Klarinetten, Saxofone, Trompeten, Posaunen, Euphonien und eine Tuba.

Ziele des Musizierens in der Bläserklasse sind

  • eine solide Basis in der musikalischen Erziehung und im Klassenmusizieren zu legen,
  • die Entwicklung von positivem Lernverhalten für andere Fächer zu fördern,
  • das Sozialverhalten und die Persönlichkeit der Kinder zu fördern,
  • der Nachwuchsbildung für alle Musikgruppen in Sarstedt und Umgebung zu dienen sowie
  • eine attraktive Zielperspektive in der Bläserklassen-AG (ab Klasse 6) oder der Schul-Bigband (ab Klasse 8) zu ermöglichen.

Die Schülerinnen und Schüler der Bläserklasse haben insgesamt drei Stunden Musikunterricht in der Woche, von denen zwei Stunden als Orchesterprobe stattfinden. Geleitet werden diese Orchesterstunden von einer Musiklehrkraft des Gymnasiums.

Hinzu kommt eine weitere Stunde Instrumentalunterricht donnerstags in der 5. bzw. 6 Stunde in den jeweiligen Instrumentengruppen, der von Lehrkräften der Musikschule Laatzen in den Räumlichkeiten des Gymnasiums erteilt und den Schülerinnen und Schülern als AG-Stunde angerechnet wird.

In den zwei Jahren der Zugehörigkeit zur Bläserklasse erhält jeder Schüler bzw. jede Schülerin ein Instrument auf Leihbasis, dessen Zuordnung mit Hilfe der Instrumentallehrkräfte der Musikschule erfolgt. Ausschlaggebend sind dabei die Wünsche der Schülerinnen und Schüler und ihre Eignung für das Instrument.

Die monatliche Gebühr für das Projekt Bläserklasse beträgt 38,50 Euro.

Darin enthalten sind die Bereitstellung des Instruments, die Unterrichtsgebühr für den Instrumentalunterricht in Kleingruppen bei den Musikschullehrkräften aus Laatzen und die Instrumentenversicherung und –wartung.

Eine Fortsetzung des gemeinsamen Musizierens ist den Schülerinnen und Schülern ab Klasse 6 in der Bläserklassen-AG Little Winds möglich, die von zwei Lehrkräften im Team (Sarstedt/Laatzen) geleitet wird. Die Voraussetzungen für ihre Teilnahme sind die Anschaffung eines schülereigenen Instruments sowie die Fortführung eines qualifizierten Instrumentalunterrichts.