Contigo

Mobbing – Das Gymnasium Sarstedt ist „Contigo – Schule“

„con tigo“ ist spanisch und heißt „mit dir“

Die contigo Plakette wird angebracht.

 

Mobbing wird es vermutlich immer geben, wo wir in Gruppen miteinander leben. Das ist nicht gut, aber mit dir schaffen wir es,  dem Mobbing etwas entgegenzusetzen.

Für Schülerinnen und Schüler:

Du bist selbst Opfer von Mobbing geworden?

Du weißt von Mobbing in deiner Klasse und fragst dich, was man dagegen tun kann?

Du bekommst mit, dass jemand anders gemobbt wird und willst helfen?

Oft ist das schwierig, aber es gibt Hilfe.

Die Schülerinnen der Contigo-Gruppe sind deine Ansprechpartner.

Sie hören dir zu und geben Rat. Das ist vertraulich.

Sie erklären dir, wie die Contigo-Gruppe helfen kann.

Die Contigo-Gruppe schützt die Opfer und beendet das Mobbing sofort!

 

Das sind die Contigo – Schülerinnen:

Liane.Kusbach@gym-sarstedt.de

Lena.Gruenwald@gym-sarstedt.de

Merle.Szillat@gym-sarstedt.de

Marie.Voigt@gym-sarstedt.de

 

Für Eltern:

Wenn das eigene Kind Opfer von Mobbing wird, kann das Wut auslösen, auch Trauer oder das Gefühl von Ratlosigkeit. Eltern wollen helfen, auch wenn sie vom Mobbing anderer Schüler aus der Klasse erfahren.

Die Contigo – Gruppe hat eine gezielte und professionelle Strategie zum Umgang mit Mobbing erlernt. Sie kann das Mobbing sofort stoppen und schützt die Opfer.

Bitte wenden Sie sich in Fällen von Mobbing an die Eltern aus der Contigo – Gruppe, die sie zunächst vertraulich beraten, ihnen zuhören und den Kontakt herstellen zu den Lehrern, die die Mobbingfälle bearbeiten.

Das sind die Contigo – Eltern:

Andrea.Satli@gym-sarstedt.de

Christina.Neumann@gym-sarstedt.de

Stefanie.Parcharidis@gym-sarstedt.de

Manuela.Kutschke@gym-sarstedt.de

Karin.Bartsch@gym-sarstedt.de

Carola.Patsch@gym-sarstedt.de